ONLINE-RINGVORLESUNG „Anthropozän – Anthropocene“

Offen für Interessierte!

Universität Wien vom 09.03. – 29.06.2021
jeweils dienstags 18:00-19:30 Uhr via Zoom

Vortragssprache: Englisch

Sie wollen mehr über die junge wissenschaftliche Disziplin „Anthropozän“ erfahren?
Dann nehmen Sie teil an der interdisziplinären ONLINE-RINGVORLESUNG „Anthropozän/Anthropocene“ mit nationalen und internationalen Vortragenden aus den Natur- und Geisteswissenschaften, die das Anthropozän aus unterschiedlichen Gesichtspunkten beleuchten. Es besteht die Möglichkeit der Online-Diskussion nach den Vorträgen!

Die ONLINE-RINGVORLESUNG „Anthropozän – Anthropocene“

  • wird als Lehrveranstaltung für Studierende durchgeführt
  • kann von externen Interessierten via ZOOM-Link besucht werden
  • wird in englischer Sprache durchgeführt
  • Sie erhalten pro Vorlesung eine kurze Intro + eigenen ZOOM-Link zugesandt
  • Die jeweiligen Intro-Vorträge der ReferentenInnen werden aufgezeichnet und auf der Website Forum Anthropozän zur „Nachlese“ veröffentlicht.
  • Die Teilnahme von externen TeilnehmerInnen ist auf ca. 150 begrenzt

Die Ringvorlesung ist eine Kooperationsveranstaltung des Vienna Anthropocene Network (VAN) und des Instituts für Geologie der Universität Wien, gemeinsam mit den Universitäten Salzburg und Graz und dem Forum Anthropozän, gefördert durch das 1. Europäische Klima- und Umweltbildungszentrum/Nationalpark Hohe Tauern (Kärnten).


Überblick der kommenden Online-Vorträge Sommersemester 2021, jeweils dienstags, online ab 18:00

7. Vortrag

25. Mai 2021 Beginn 19:30

The Anthropocene, Great Acceleration and Planetary Boundaries: Where on Earth are we going?

Will Steffen is an Earth System scientist. He is a Councillor on the publicly-funded Climate Council of Australia that delivers independent expert information about climate change. He is also an Emeritus Professor at the Australian National University (ANU); Canberra, a Senior Fellow at the Stockholm Resilience Centre, Sweden; and a member of the Anthropocene Working Group. From 1998 to mid-2004, Steffen was Executive Director of the International Geosphere-Biosphere Programme, based in Stockholm. His research interests span a broad range within Earth System science, with an emphasis on sustainability and climate change.

Will STEFFEN (Australian National University)
Will STEFFEN
(Australian National University)
Zur Anmeldung

8. Vortrag

8. Juni 2021

Learning and Teaching the Anthropocene

HS-Prof. Mag. Dr. Carmen Sippl is philologist, professor for cultural semiotics and multilingualism at the University College of Teacher Education Lower Austria and lecturer at the University of Vienna. Main research interests: Project “Learning and Teaching the Anthropocene”, didactics of literature, visual literacy, inter/transculturality.

Carmen SIPPL (Pädagogische Hochschule Niederösterreich)
Carmen SIPPL
(Pädagogische Hochschule Niederösterreich)
Zur Anmeldung

9. Vortrag

29. Juni 2021

The Impact of the Anthropocene

Michael Wagreich, Univ. Prof. Dr., ist Professor für Geologie am Institut für Geologie der Universität Wien, mit Forschungsschwerpunkten und Publikationen in Sedimentologie und Stratigraphie. Aktuelle Forschungsthemen sind Umweltänderungen und Paläoklima. Seit 2012 ist er Mitglied der „Anthropocene Working Group“, jener internationalen Expertengruppe, die die Signifikanz des Begriffes "Anthropozän" als neues, vom Menschen geprägtes geologisches Zeitalter untersucht.

Michael WAGREICH (Universität Wien)
Michael WAGREICH
(Universität Wien)
Zur Anmeldung



Bisherhige Events inkl. Präsentationsmaterial

Auftaktveranstaltung

9. März 2021

Introduction mit Michael WAGREICH, Eva HORN (VAN, Universität Wien) und Sabine SEIDLER (Forum Anthropozän).

Direkt im Anschluss:
Hohe Tauern National Park – Natural Ressource Management in the Anthropocene mit Peter RUPITSCH (Nationalpark Hohe Tauern)

Michael WAGREICH (Universität Wien)
Michael WAGREICH
(Universität Wien)
Eva HORN (VAN, Universität Wien)
Eva HORN
(VAN, Universität Wien)
Sabine SEIDLER (Forum Anthropozän)
Sabine SEIDLER
(Forum Anthropozän)
Peter RUPITSCH (Nationalpark Hohe Tauern)
Peter RUPITSCH
(Nationalpark Hohe Tauern)
Auftaktveranstaltung der VAN & Forum Anthropozän Ringvorlesungen

2. Vortrag

23. März 2021

The start of the Anthropocene: How far back? (How climate and humans have influenced the Alps since millions of years)

Kurt Stüwe ist Professor für Geologie an der Universität Graz und arbeitet in einer Reihe interdisziplinärer Bereiche der Erdwissenschaften. Er hat 15 Jahre Auslandserfahrung aus Australien und den USA und hat neben etwa 150 wissenschaftlichen Publikationen auch mehrere Lehrbücher verfasst.

Kurt STÜWE (Universität Graz)
Kurt STÜWE
(Universität Graz)
2. Vortrag der Ringvorlesungen - Kurt STÜWE (Universität Graz)

3. Vortrag

30. März 2021

The Anthropocene: Challenging the Disciplines

Eva Horn ist Professorin für Germanistik und, zusammen mit Michael Wagreich, Gründerin und Leiterin des Vienna Anthropocene Network. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Implikationen des Anthropozäns für die Humanwissenschaften udn die multi-disziplinäre Forschung, die Poetik des Anthropozäns, die Kulturgeschichte des Klimas und Katastrophen-Fiktionen.

Eva HORN (VAN, Universität Wien)
Eva HORN
(VAN, Universität Wien)
3. Vortrag der Ringvorlesungen - Eva Horn

4. Vortrag

13. April 2021

The Anthropocene Working Group and the stratigraphic definition of the Anthropocene

Jan Zalasiewicz is Emeritus Professor of Paleobiology at the University of Leicester, with interests across across field geology, palaeontology and stratigraphy, including study of mud and mudrock, fossil graptolites and the geology of global change. He has written books such as The Earth After Us, The Planet in a Pebble and Geology: A Very Short Introduction and (with Mark Williams) Ocean Worlds and Skeletons, and (with Julia Adeney Thomas and Mark Williams) The Anthropocene: A Multidisciplinary Approach. A member of the Anthropocene Working Group of the International Commission on Stratigraphy, he is a co-editor of its recent summary The Anthropocene as a geological time unit: a guide to the scientific evidence and current debate.

Jan ZALASIEWICZ (University of Leicester)
Jan ZALASIEWICZ
(University of Leicester)

5. Vortrag

27. April 2021

Anthropogenic geologic-stratigraphic signals and the Urban Anthropocene

Michael Wagreich, Univ. Prof. Dr., ist Professor für Geologie am Institut für Geologie der Universität Wien, mit Forschungsschwerpunkten und Publikationen in Sedimentologie und Stratigraphie. Aktuelle Forschungsthemen sind Umweltänderungen und Paläoklima. Seit 2012 ist er Mitglied der „Anthropocene Working Group“, jener internationalen Expertengruppe, die die Signifikanz des Begriffes "Anthropozän" als neues, vom Menschen geprägtes geologisches Zeitalter untersucht.

Michael WAGREICH (Universität Wien)
Michael WAGREICH
(Universität Wien)
5. Vortrag der Ringvorlesungen - Michael Wagreich

6. Vortrag

11. Mai 2021

The early Anthropocene of European river systems

Andreas Lang ist Professor für Physische Geographie an der Universität von Salzburg. Er hat in Heidelberg studiert und ist nach weiteren Stationen in Deutschland, Belgien und vielen Jahren in Großbritannien seit 2015 in Österreich tätig. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Geomorphologie und Geochronologie, insbesondere der Quantifizierung des menschlichen Einflusses auf Prozesse der Erdoberfläche.

Andreas LANG (Universität Salzburg)
Andreas LANG
(Universität Salzburg)
6. Vortrag der Ringvorlesungen - Andreas Lang

Vorträge, Podcasts und Downloads

Literatur zum Anthropozän

Anmeldung

Achtung: Nur 200 Plätze verfügbar!

Was ist die Summe aus 9 und 2?